Weihnachtsmärkte in der Prignitz

Die Prignitz ist auch (oder gerade) zur Weihnachtszeit eine Reise wert. Speziell die vielen kleinen Weihnachtsmärkte in der Region stimmen auf die besinnliche Zeit ein. Der Reiz jedes einzelnen Marktes besteht darin, dass sie abseits großer und kommerzieller Märkte ihre ganz persönliche Note haben - ob mittelalterlich, künstlerisch oder für die Familie - und von den Einwohnern bzw. Vereinen mit viel Liebe zum Detail vorbereitet werden. Bei uns in der Prignitz finden Sie Ihren persönlichen Lieblingsmarkt.

Dorfweihnacht in Breetz

01.12.2018 von 11.00 - 17.00 Uhr
Alte Fachwerkhäuser, alle über 200 Jahre alt. Hinter den Häusern das Flüsschen Löcknitz, der große Strom Elbe ist nur wenige Kilometer entfernt. In diesem kleinen "Künstlerdorf" findet im ehemaligen Kuhstall des heutigen KulturHof der Breetzer Weihnachtsmarkt statt. Rund um den Feuertopf im Hof gibt es unter anderem Matjes-Brötchen, Gegrilltes und andere Leckereien. Natürlich fehlt es auch nicht an den verschiedenen heißen Getränke, wie zum Beispiel Kaffee, Tee, Glühwein, Lumumba, Apfelmost und selbstverständlich auch Kaltes und Alkoholfreies.
In der weihnachtlichen Atmosphäre des ehemaligen Kuhstalls wird Antikes und Modernes angeboten, Selbstgebasteltes, Leckeres und Schönes von Anbietern aus der Region.
Außerdem Kunst und Kunsthandwerk, Adventsgestecke, Kerzen, Bastelarbeiten, Gestricktes und Gehäkeltes, Messer, Honig, Wild, Tee, Gewürze, Biowaren und vieles mehr. Und natürlich gibt es wieder einen Bücherflohmarkt. Der Duft von frisch gebackenem Brot wird durch das Dorf schweben. Auch der Weihnachtsmann schaut mit seinem Sack voller Leckereien für die Kinder vorbei. Das alles erstrahlt im Licht des alten Kronleuchters aus „Erichs Lampenladen“. Ein besonderes Erlebnis, vor allem für Kunstliebhaber!

Weihnachtsmarkt auf der Plattenburg

15. & 16.12.2018 von 11.00 - 18.00 Uhr
Im historischen Ambiente der Plattenburg erwartet Sie ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Passend dazu finden Sie weihnachtliches Kunsthandwerk, mittelalterliche Musik, Leckereien aus dem Burgkeller und natürlich auch Glühwein und andere Heißgetränke sowie das selbst gebraute Bier der Plattenburg. Zu finden sind die Stände sowohl im Burghof als auch in der Plattenburg selbst. Und auch an die Kinder wird gedacht mit einer kleinen Bastelstraße und dem Besuch der Weihnachtswichtel.

Biedermeier Christmarkt in Werben

15. & 16.12.2018 von 12.00 -19.00 Uhr & 11.00 bis 17.00 Uhr
Zwar nicht mehr ganz in der Prignitz gelegen, aber auf jeden Fall einen Besuch wert ist der historische Biedermeier Christmarkt in Werben (bei Havelberg). Viele aktive Werbener Bürger und Gruppen, aber auch weit gereiste Händler und Freunde der Stadt beteiligen sich an der Gestaltung dieses qualitätsvollen Marktes. Sie bieten viele schöne Dinge feil, die es damals auch schon gab. Herren in Frack und Zylinder, Damen in langen Kleidern, Schutenhüten und Häubchen bevölkern das reizvolle Bild. Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch diesmal ein vielfältiges Kulturprogramm mit festlichen Konzerten, Märchen und Theater aus der damaligen Zeit geboten. Besonders stimmungsvoll wird es nach Einbruch der Dunkelheit, wenn das Geschehen im Kerzenschein und vielen kleinen Holzkohlenfeuern erstrahlt. Denn: elektrisches Licht und Strom gab es noch nicht im Biedermeier. Der Biedermeier-Christmarkt zählt zu den schönsten und ungewöhnlichsten Märkten der Region. Und natürlich kommt auch hier das leibliche Wohl nicht zu kurz.

 

Weitere Märkte:

01.12.2018 Schloss Grube
07. - 09.12.2018 in Havelberg
07. - 09.12.2018 in Kyritz
12. - 16.12.2018 in Wittenberge
12. - 16.12.2018 in Pritzwalk
19. - 23.12.2018 in Perleberg